Seminare

Kinder bei starkem Stress gut begleiten

Kinder mit belastenden Lebenserfahrungen erleben den damit einhergehenden Stress als unkontrollierbar. Dieser erlebte Kontrollverlust stellt einen wesentlichen Risikofaktor für die Entwicklung von psychischen Störungen dar.

Der erlebte Stress äußert sich bei Kindern auf unterschiedliche Art und Weise, häufig in Form von komplexen Verhaltensweisen.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns vor allem damit, wie wir Kinder und Jugendliche im Alltag unterstützen können zu lernen mit Stress umzugehen und ihnen einen Ort bieten können an dem sie durch unterstützende Beziehungen ein Gefühl der Sicherheit entwickeln können.

Weiters werden wir uns herausfordernden Verhaltensweisen widmen und versuchen diese im Sinne der Lebensgeschichte der Kinder zu verstehen und mögliche Interventionen im Alltag erarbeiten. Auch die eigenen Reaktionen auf Stress und der Umgang damit soll in diesem Seminar Platz haben.

Sandra Möstl  (4 UE)

Mi, 19.10.2022, 09:00 – 13:00 | affido Graz
Anmeldung ab 01.09.2022

Mi, 09.11.2022, 09:00 – 13:00 | Jufa Bruck
Anmeldung ab 01.10.2022

Mag. Dr. Sandra Möstl ist seit 2005 als Sozial- und Heilpädagogin an der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (LKH Graz II) tätig.
Sie ist Psychotherapeutin für systemische Familientherapie in freier Praxis, Lehrbeauftragte an der Karl-Franzens-Universität Graz und nimmt unterschiedliche Seminar- und Vortragstätigkeiten wahr.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner