affido - pflegefamilien | kinderdörfer | familienarbeit gmbh

 

Adresse: Hilmteichstraße 110, 8010 Graz
Geschäftsführung: Mag. Uli Reimerth
Firmenbuchnummer: 398682y
Zuständiges Firmenbuchgericht: Landesgericht für ZRS Graz
UID-Nr.: ATU 68062106FN

Vollständiges Impressum

Impressum

Sozialräumliche Familienarbeit

Kinderzeichnung

Einfache Spiele für Drinnen:

Aus aktuellem Anlass finden Sie hier eine Reihe von Spielvorschlägen für zu Hause in Sprachen, die in unserem Sozialraum gesprochen werden. Vielleicht können Sie das eine oder andere Spiel in der Zeit der Ausgangsbeschränkung (und auch danach) gut nutzen.

Alles Gute für die kommende Zeit und bleiben Sie gesund!

***

Im Jahr 2004 hat die Stadt Graz, durch die Einführung des Fachkonzepts Sozialraumorientierung für die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien einen neuen Weg eingeschlagen. Damit Hilfe und Unterstützung genau dort erbracht werden kann, wo sie benötigt wird, ist die Stadt Graz auf Verwaltungsebene in vier Sozialräume unterteilt, in denen Arbeitsgemeinschaften privater Kinder- und Jugendhilfeorganisationen mit dem Amt für Jugend und Familie kooperieren und mit Familien, Kindern und Jugendlichen an konkreten Zielen arbeiten.

Im Jahr 2009 wurde der Fachbereich "Sozialräumliche Familienarbeit" der affido gmbh mit der Durchführung von Einzelfallhilfen (siehe Menüpunkt "Einzelfallarbeit") und fallunspezifischer bzw. auch fallübergreifender Arbeit (gezielte Kooperationen und offene Projekte) im Sozialraum 4 (Lend, Eggenberg und Gösting) beauftragt (siehe Menüpunkt "FUA/FÜA Arbeit und Projekte").

Seit dem Jahr 2015 werden diese Hilfen, Projekte und Initiativen gemeinsam mit zwei Partnern (Pronegg & Schleich Soziale Dienste und AIS Jugendservice) als Arbeitsgemeinschaft Sozialraum 4 (AG SR4) und in Kooperation mit dem Jugendamt Graz-Nordwest durchgeführt.

Ziel:

Jede Familie soll genau die Hilfe und Unterstützung erhalten, die sie benötigt, um wieder auf eigenen Beinen stehen zu können. Dabei sollen verstärkt alle Möglichkeiten des Lebens- und Wohnumfelds (Personen, Orte und Institutionen) und die persönlichen Stärken von Menschen mit einbezogen werden.

Grundprinzipien sozialräumlicher Arbeitsweise sind:
1.    Orientierung am Willen von Familien, Kindern und Jugendlichen
2.    Unterstützung von Eigeninitiative und Selbsthilfe
3.    Konzentration auf Stärken, Potentiale und Ressourcen
4.    Zielgruppen- und bereichsübergreifende Sichtweise
5.    Kooperation und Koordination von Hilfen und Angeboten

Adresse: affido gmbh, Sozialräumliche Familienarbeit Sozialraum 4, Wiener Straße 68, 8020 Graz, 0316/225209