Seminare

Es war ja eh nur Spaß! Mobbing erkennen und vorbeugen

Was für die einen „ja eh nur Spaß“ ist, kann für die anderen zutiefst verletzend und demütigend sein. Damit aus einer Entgleisung kein Mobbing wird und wie man mit derartigen Vorkommnissen umgeht, ist Thema dieses Seminars.

• Welche Arten von Gewalt gibt es?
• Wie entsteht Gewalt?

Wir werden uns mit Mobbing als einer speziellen, sehr massiven Form von Gewalt beschäftigen:
• Was ist Mobbing?
• Unterschied zwischen Mobbing und Konflikt
• Kennzeichen von Mobbing
• Welche Rollen gibt es im Mobbing?
• Was hat die Gemeinschaft mit Mobbing zu tun?
• Ideen zur Prävention bzw. zum Umgang mit Gewalt/Mobbing
• Was tun, wenn mein Kind Opfer/TäterIn ist?
• Wo bekommt man (professionelle) Hilfe?

Methoden:
Theorie-Inputs, Möglichkeit für Fragen bzw. zur Diskussion, Übungen, gemeinsames Erarbeiten von Inhalten

Heidi Bassin und Elisabeth Zurl-Zotter (4 UE)

Do, 03.02.2022, 09:00 – 13:00| affido Graz
Anmeldung ab 01.12.2021

Do, 10.02.2022, 09:00 – 13:00| affido Leibnitz
Anmeldung ab 01.01.2022

Mag. Heidi Bassin ist im Friedensbüro in den Bereichen Bildung und Nachbarschaftskonflikte tätig. Sie ist Juristin, Mediatorin und Erwachsenenbildnerin und hat eine Tochter.

Mag. Elisabeth Zurl-Zotter ist pädagogische Mitarbeiterin im Friedensbüro Graz und freiberufliche Mitarbeiterin im Katholischen Bildungswerk (Elternbildungsorganisation). Sie absolvierte das Diplomstudium Psychologie, ist Sozial- und Berufspädagogin, zertifizierte Elternbildnerin und Mutter von zwei Kindern.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner